Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Hytera RD965

RD965 ist der erste Digital-Analog-Repeater von Hytera für den Einsatz im Freien.

    Produktbeschreibung

    0%
    thumbs
      360grad Icon

      RD965 ist der erste Digital-Analog-Repeater von Hytera für den Einsatz im Freien, der mit dem DMR-Standard kompatibel ist. Mit seiner kompakten Bauweise ist das Gerät besonders handlich und passt sich gut in verschiedene Anwendungsszenarien ein: sei es auf dem Rücken getragen, an einer Wand montiert oder in einem Geräteschrank installiert.

       

      DMR-Repeater RD965 - Produktfoto DMR-Repeater RD965 - Produktfoto DMR-Repeater RD965 - Produktfoto DMR-Repeater RD965 - Produktfoto DMR-Repeater RD965 - Produktfoto

      GPS-Unterstützung

      Das GPS-Modul ermöglicht es Notfall­leitstellen, den Standort eines kleinen Funknetzwerks in Echtzeit zu überwachen, wenn der Repeater als mobile Einheit eingesetzt wird.

      Kleiner Backup-Akku (optional)

      Der 10-Ah-Lithium-Ionen-Akku kann mindestens acht Stunden bei einer Einschaltdauer von 50 % und bei hoher Sendeleistung als Notstromversorgung für den Outdoor-Betrieb und für den mobilen Einsatz unterstützen. RD965 ist kom­patibel mit dem SMBus-1.1-Standard und kann Akku-Zustände überwachen, wie zum Beispiel die geschätzte Restleistung. Durch intelligentes Lademanagement kann der Akku automatisch für die spätere Verwendung geladen werden. Mit dem dreistufigen Akkuschutz werden die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Ladevorgangs verbessert.

      Repeater-Diagnose und Steuerung

      Über eine PC-basierte Anwendung ist die Überwachung, Diagnose und Steuerung von Remote-Repeatern (über die IP-Schnittstelle mit einem Netzwerk verbunden) und lokalen Repeatern (per USB-Anschluss verbunden) möglich. Die RDAC-Software von Hytera unterstützt den Zugriff auf alle im Verbindungsnetz verfügbaren Repeater und erlaubt dem Administrator die Überwachung von im DMR-Funknetz registrierten Zwei-Wege-Funkgeräten.

      Spracheingabe/-ausgabe über Dual-Zeitschlitze: ideal für die Überwachung und Sprachaufzeichnung

      Im Digitalmodus unterstützt das Gerät die Spracheingabe/-ausgabe über Dual-Zeitschlitze und ermöglicht den Bedienern die kontinuierliche Aufzeichnung von Gesprächen.

      Flexible Vernetzung

      Durch den Zusammenschluss von geografisch verteilten Repeatern, die mit gleichen oder unterschiedlichen Frequenzen arbeiten, zu einem IP-basierten und standort­unabhängigen drahtlosen Kommunikationsnetz, können mobile Funkgeräte auch im Roaming-Betrieb Sprach- und Datendienste nutzen. Der Repeater RD965 kann zusammen mit dem RD985 in einem Repeater-Netzwerk eingesetzt werden.

      Anbindung an VoIP-Nebenstellenanlagen

      Der Repeater RD965 ermöglicht eine Anbindung von bestehenden VoIP-Telefonanlagen an das DMR-Funknetz als SIP-Teilnehmer. Damit können DMR-Funkteilnehmer Halbduplex-Gespräche mit Teilnehmern aus dem Telefonnetz führen. Telefonteilnehmer können wahlweise Einzel- oder Gruppenrufe in das Funknetz tätigen.

      Verschlüsselung der Luftschnittstelle

      Dank der Luftschnittstellenverschlüsselung werden Signalisierungs- und Kommunikationsdaten zwischen Funkgeräten und Repeatern zuverlässig geschützt übertragen.

      Betrieb im Freien und Schutzart IP67

      RD965 entspricht vollständig den Normen MIL-STD-810 C/D/E/F/G und der Schutzart IP67, so dass auch unter rauen Umgebungs­bedingungen eine außergewöhnliche Leistung sichergestellt ist.

      1024 Kanäle

      Der Repeater unterstützt bis zu 1024 Kanäle. Die Kanäle können mit der PC-basierten RDAC-Software, mit dem Kanalwahlschalter an der Frontblende des Geräts oder mit der externen Schnittstelle am Repeater gewechselt werden.

      Schlank und tragbar

      Mit seinem kompakten Design ist das Gerät nur 52 mm hoch und wiegt weniger als 5 kg, einschließlich 10-Ah-Akku.

      Upgrade-fähige Software

      Per Software-Upgrade können einfach und problemlos neue Funktionen eingebunden werden, ohne ein neues Gerät kaufen zu müssen.

      Digital-Analog-Anbindung

      Über eine Back-to-Back-Verbindung zwischen zwei Repeatern können analoge Funknetze mit dem DMR-Funksystem verbunden werden, was den problemlosen Übergang von Analog- auf Digitalfunktechnik wesentlich erleichtert. 

      Benutzerfreundliches Bedienfeld

      Das Bedienfeld besitzt verschiedene Anzeigen für den Kanalstatus, eine Taste für die Kanal­einstellung sowie einen Anschluss für ein Handmikrofon oder ein Lautsprechermikrofon.

      Flexible Anwendungen

      Der Repeater kann für Funk­abdeckung innerhalb eines Gebäudes an Tischen und Wänden montiert, für Notkommunikation in einem mobilen Koffer oder Schrank installiert oder bei Außeneinsätzen auf dem Rücken getragen werden. Der Repeater RD965 ist auch dafür geeignet, um Tunnel und unterirdische Einrichtungen mit Funk zu versorgen, wie z. B. Tiefgarage

      Funktionen

      Technische Daten

      Allgemeine Daten

      Frequenzbereiche

       VHF: 136 – 174 MHz
      UHF: 400 – 470 MHz / 450 – 520 MHz

      Unterstützte Betriebsarten
      • DMR Tier II 
      • Analog

      DMR Tier II gemäß ETSI TS 102 361-1/2/3

      Kanalanzahl

      1024

      Zonenanzahl

      1

      Kanalabstand (analog)

      12,5 / 20 / 25 kHz

      Kanalabstand (digital)

      12,5 kHz

      Betriebsspannung

      13,6 ± 15% VDC
      Akku: 14,8 V

      max. Stromverbrauch (bei Betriebsbereitschaft)

      ≤ 0,8 A

      max. Stromverbrauch (bei Übertragung)

      ≤ 3,5 A

      Standard-Akku

      10 Ah (Lithium-Ionen-Akku)

      Akkubetriebsdauer (5-5-90 Arbeitszyklus, hohe Sendeleistung, Standard-Akku)

      ca. 8 Stunden

      Frequenzstabilität

      ±0,5 ppm

      Antennenimpedanz

      50 Ω

      Abmessungen (H x B x T)

      52 x 183 x 302 mm (Repeater mit Schutzgehäuse)
      42 x 172 x 280 mm (Repeater ohne Schutzgehäuse)

      Gewicht

      3,5 kg (ohne Standard-Akku)

      Sender

      Sendeleistung

      1 – 10 W (einstellbar)

      Modulation

       11K0F3E bei 12,5 kHz
      14K0F3E bei 20 kHz
      16K0F3E bei 25 kHz

      4FSK Digitale Modulation

      12,5 kHz (nur Daten): 7K60FXD
      12,5 kHz (Daten und Sprache): 7K60FXW

      Störsignale und Oberwellen

      -36 dBm < 1 GHz
      -30 dBm > 1 GHz

      Modulationsbegrenzung

      ±2,5 kHz bei 12,5 kHz
      ±4,0 kHz bei 20 kHz
      ±5,0 kHz bei 25 kHz

      Rauschunterdrückung

      40 dB bei 12,5 kHz
      43 dB bei 20 kHz
      45 dB bei 25 kHz

      Nachbarkanalleistung

      60 dB bei 12,5 kHz
      70 dB bei 20/25 kHz

      Audio-Empfindlichkeit/

      + 1 dB bis - 3 dB

      Nominaler Audio-Klirrfaktor

      ≤ 3%

      Digital-Vocoder-Typ

      AMBE++

      Empfänger

      Empfindlichkeit (analog)

      0,3 μV (12 dB SINAD)
      0,22 μV (typisch) (12 dB SINAD)
      0,4 μV (20 dB SINAD)

      Empfindlichkeit (digital)

      0,3 μV / BER 5%

      Nachbarkanaldämpfung

      TIA-603: 65 dB bei 12,5 kHz / 75 dB bei 20 und 25 kHz
      ETSI: 60 dB bei 12,5 kHz / 70 dB bei 20 und 25 kHz

      Intermodulation

      TIA-603: 75 dB bei 12,5/20/25 kHz
      ETSI: 70 dB bei 12,5/20/25 kHz

      Störsignalunterdrückung

      TIA-603: 75 dB bei 12,5/20/25 kHz
      ETSI: 70 dB bei 12,5/20/25 kHz

      Signal-Rausch-Abstand (S/N)

      40 dB bei 12,5 kHz
      43 dB bei 20 kHz
      45 dB bei 25 kHz

      Nominale Audio-Ausgangsleistung

      0,5 W

      Nominaler Audio-Klirrfaktor

      ≤ 3 %

      Audio-Empfindlichkeit

      + 1 dB bis - 3 dB

      Leitungsgebundene Störaussendung

      < -57 dBm

      Umweltbedingungen

      Betriebstemperaturbereich

      - 30 °C bis + 60 °C

      Lagerungstemperaturbereich

      - 40 °C bis + 85 °C

      ESD

      IEC 6100-4-2 (Level 4)
      ± 8 kV (Kontakt) ± 15 kV (Luft)

      Staub- und Feuchtigkeitsschutz

      IP67

      Stoß- und Vibrationsfestigkeit

      MIL-STD-810 C/D/E/F/G

      Relative Luftfeuchtigkeit

      MIL-STD-810 C/D/E/F/G

      GPS

      Zeit bis zur ersten Positionserkennung (TTFF) Kaltstart

      < 1 min

      Zeit bis zur ersten Positionserkennung (TTFF) Warmstart

      < 10 s

      Genauigkeit

      < 10 m

      Die mit * markierten Features stehen in zukünftigen Versionen des Produktes zur Verfügung.

      Alle technischen Angaben wurden gemäß den entsprechenden Standards getestet. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung sind Änderungen vorbehalten.

      Lieferumfang

      • Repeater RD965
      • Netzgerät mit Netzkabel und Anschlusskabel
      • Handbuch
      Fachhändler finden
      Geben Sie Ihren Standort ein:
      Geben Sie einen Umkreis an:
      km
      Suche schließen