Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Themenfilter
Ansprechpartner
Dr. Katharina Tadje
+49 (0) 5042 998 0
Chief Marketing Officer

TETRA-Funkgeräte von Hytera – Teil II: Immer den Anwender im Blick

04.08.2020
Allgemein
Bad MünderArtikel drucken

Ganz gleich wo unsere TETRA-Funkgeräte zum Einsatz kommen - Anwender können sich stets auf ein hohes Sicherheitsniveau, hervorragende Audioqualität und vielseitige Funktionen verlassen. Hierzu zählen Funktionen wie Authentifizierung, Luftschnittstellenverschlüsselung, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und weitere Maßnahmen, die dem Schutz der Kommunikation dienen.

Unsere TETRA-Funkgeräte unterstützen darüber hinaus verschiedene Betriebsmodi. Neben Direktmodus (DMO) und Bündelfunkmodus (TMO) enthält das TETRA-Portfolio von Hytera Endgeräte, die die Funktionalität von ETSI-Typ-1A-DMO-Repeatern bieten. Mit diesem Betriebsmodus kann das jeweilige Funkgerät den Betriebsbereich für andere TETRA-Anwender vergrößern. Sie möchten mehr über die TETRA-Funkgeräte von Hytera erfahren? Hier haben wir für Sie einen Überblick:

Ein solides Fundament – die PT3-Serie

Für Anwender, die in lauten und rauen Umgebungen arbeiten, bietet die PT3-Serie (PT310 und PT350) bedienungsfreundliche, robuste Funkgeräte mit herausragender Audioqualität. Die einzigartige Wasserverdrängungstechnologie führt Wasser, das in den Lautsprecherhohlraum gelangt, problemlos ab. Gekoppelt hiermit ist das patentierte Design der Mikrofonöffnung, das verhindert, dass die Übertragung durch Windgeräusche gestört wird. Das PT350 enthält die allgemeine RAC-Schnittstelle von Sepura und ist somit kompatibel für Zubehör auf RAC-Basis. Das ermöglicht es Kunden, ihr Bestandsequipment weiterzuverwenden. Eine vollständige Serie von zusätzlichem Zubehör ist auch verfügbar. Hierzu zählt Audio-, Transport-, Stromversorgungs- und Antennenzubehör.

PT310 und PT350:
Ideal für Benutzer aus Industrie und dem Energieversorgungssektor sowie für den Einsatz in Häfen.

Wahre Multitalente – die PT5-Serie

Die Funkgeräte PT560H und PT580H Plus beeindrucken nicht nur aufgrund der strapazierfähigen und verlässlichen Bauweise, sondern auch durch ihre überragende Sprachqualität und umfassenden TETRA-Funktionen. Sie verfügen über ein kompaktes Gehäuse mit großen Tasten und gewährleisten so maximale Nutzerfreundlichkeit. Das hochauflösende, transreflektive Farbdisplay ist selbst in hellem Sonnenlicht außergewöhnlich gut ablesbar. Vielseitige Dienste: Neben der Sprach- und Datenkommunikation sind noch weitere Funktionen verfügbar wie GPS, Verschlüsselung, voraufgezeichnete Kanalansagen usw.

PT560H und PT580H Plus:
Ideal für Industrie, energieversorger, Einrichtungen der öffentlichen Sicherheit und Sicherheitsbereiche.

Champion im verdeckten Einsatz – das Z1p

In seiner dünnen und leichten Ausführung bietet das Handfunkgerät Z1p die perfekte Kombination aus Robustheit, Vielseitigkeit und raffiniertem Design, die eine fortschrittliche verdeckte Kommunikation ermöglicht. Das Gerät ist staub- und wasserdicht gemäß Schutzart IP67 und eignet sich für den Einsatz in rauen Arbeitsumgebungen. Dank seines schlanken Designs mit einer Dicke von nur 23 mm und des geringen Gewichts verschwindet das Z1p unbemerkt in jeder Jackentasche. Alle Z1p-Funkgeräte verfügen über GPS-Lokalisierung und Man-Down-Funktion. Bluetooth ist integriert, um Audiozubehör für den verdeckten Einsatz zu unterstützen. Das Z1p ist in zwei Gehäusevarianten erhältlich: Aluminium und Kunststoff.



Z1p:
Ideal für den verdeckten Einsatz, Einrichtungen der öffentlichen Sicherheit und Sicherheitsbereiche.

Eigensicher auf höchstem Niveau – das PT790 Ex

Das digitale TETRA-ATEX-Funkgerät PT790 Ex bietet eine sichere, verlässliche Kommunikation und erfüllt die Richtlinien mit dem höchsten Schutzniveau "ia". Das macht es zur idealen Lösung für Arbeitsumgebungen, in denen eigensichere Geräte benötigt werden. Um die maximal mögliche Arbeitssicherheit zu bieten, verfügt das PT790 Ex über einen Lagealarmsensor (Man Down) und einen einstellbaren Zeitalarm (Alleinarbeiterfunktion). Das standardmäßig enthaltene GNSS-Modul empfängt Ortungsdaten und kann sie zur Auswertung an die Leitstelle bzw. einen AVL-Dispatcher übertragen.

Neben der Sprach- und Datenkommunikation bietet das PT790 Ex viele weitere Funktionen: Verschlüsselung, programmierbare Tasten usw. An einen robusten seitlichen Anschluss kann ein breites Spektrum an zugelassenen leichten und strapazierfähigen Headsets, Helmsets und weiteres nützliches Zubehör angeschlossen werden.

PT790 Ex:
Perfekt für sämtliche Umgebungen, in denen eigensichere Geräte benötigt werden.

Flexibles Fahrzeugfunkgerät – das MT680 Plus

Das MT680 Plus ist das Fahrzeugfunkgerät für TETRA-Anwender aus allen Bereichen. Das MT680 Plus zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit, einfache Bedienung und lange Haltbarkeit aus. Das TETRA-Fahrzeugfunkgerät bietet verschiedene Betriebsmodi, z. B. den ETSI-DMO-Gateway- und DMO-Repeatermodus zur Erweiterung des Einsatzbereichs der verbundenen TETRA-Nutzer. Dank der hohen 10-W-Sendeleistung sind Rufe auch über große Entfernungen möglich. Das MT680 Plus bietet schnellen Zugang zum TETRA-Mobilfunknetz und den Roaming-Diensten.

Das MT680 Plus kann praktisch überall installiert werden, der Bedienkopf auch separat. Eine Tischkonsole ist erhältlich, sodass das MT680 Plus als einfacher Dispatcher, zum Beispiel in kleinen Büros, wie etwa am Empfang oder in der Pförtnerloge, eingesetzt werden kann.

MT680 Plus:
Ideal für Industrie, Energieversorger, Einrichtungen der öffentlichen Sicherheit und Sicherheitsbereiche.

Konvergenz von Breit- und Schmalband – die Multi-mode Advanced Radios

Die Multi-mode-Funkgeräte (PTC760 und PTC680) vereinen einsatzkritische Schmalbandkommunikation mit der LTE-Breitband-Datenübertragung. Professioneller Mobilfunk (PMR) eignet sich am besten für Sprachanwendungen, einschließlich Gruppen- und Notrufen und 4G LTE bietet schnelle Datendienste zur Unterstützung zahlreicher Anwendungen. Die Multi-mode-Funkgeräte verbinden die beiden Technologien zu einer konvergenten Lösung. Ob es um den Machine-to-Machine-Datenaustausch (M2M) oder das Internet der Dinge (IoT), Videostreaming vom Einsatzort oder sogar das Abfragen von Datenbanken und Roaming zwischen Standorten geht - das PTC760 und das PTC680 bieten anspruchsvolle Funktionalität und flexible Kommunikation.

Wann und wo immer sie im Einsatz sind - die intelligenten Hytera Multi-mode-Funkgeräte schalten nahtlos zwischen Netzwerken um und bieten mehrere Kommunikationsmodi, die über eine dedizierte, benutzerfreundliche Schnittstelle bereitgestellt werden. So ist eine nahezu nahtlose Kommunikation gewährleistet.

PTC760 und PTC680:
Ideal für Industrie, Energieversorger, Einrichtung der öffentlichen Sicherheit und Sicherheitsbereiche.

Immer up-to-date mit dem Hytera Newsletter

Sie möchten stets aktuell informiert sein
und einen regelmäßigen Überblick erhalten?

  • Neue Gerätemodelle
  • Produktverbesserungen
  • Aktuelles
  • Tipps & Tricks

Newsletter abonnieren

Suche schließen