Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Themenfilter
Ansprechpartner
Vincze-Aron Szabo
+49 (0) 5042 998 0
Team Leader Digital Marketing

Gemeinsam gegen die Corona-Krise

19.03.2020
Pressemitteilungen
Bad MünderArtikel drucken

Lösungen für die einsatzkritische Kommunikation zu erarbeiten ist für Hytera Mobilfunk seit 40 Jahren die höchste Priorität. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden streben wir stetig danach uns zu verbessern und die einsatzkritische Kommunikation weiterzuentwickeln.

Nie war dies wichtiger als jetzt, da wir aufgrund der anhaltenden und voranschreitenden Corona-Krise vor einer Zeit stehen, in der vieles nicht so bleiben wird, wie wir es bislang gewohnt waren.

Wir tun alles, um unseren Partnern und Kunden zu helfen und mit Ihnen in Verbindung zu bleiben. Unser Ziel ist es auch in dieser Krise, die uns alle betrifft, gesunde und sichere Arbeitsgemeinschaften zu ermöglichen. Sei es durch die Produkte, die wir verkaufen, unser technisches Fachwissen oder unsere allgemeine Unterstützung.

Unsere Lieferketten funktionieren und wir beobachten die sich täglich veränderte Lage und reagieren entsprechend. Wir sind weiterhin wie gewohnt für Sie erreichbar.

Wir befolgen die Vorgaben und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und gehen teilweise über diese Vorgaben hinaus, um unsere Mitarbeiter und unsere Partner zu schützen.  Wir haben uns in sozialer Distanzierung geübt, indem wir Kundenbesprechungen und Veranstaltungen auf ein Minimum beschränken und verschieben, bis sich die Dinge normalisieren, sofern sie sich nicht mit technischen Mitteln realisieren lassen. Wir haben frühzeitig an das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gedacht. Die meisten arbeiten komplett von zu Hause aus, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

Auch unsere Kolleginnen und Kollegen in China haben in dieser Zeit unkompliziert und schnell gehandelt. Sofort zu Beginn der Corona-Krise hat Hytera ein nationales Notfall-Supportteam eingerichtet, das kostenlose Hilfe bei der Bekämpfung der Virusepidemie leistet. Mehr als 2.200 Kommunikationssets wurden nach Shenzhen, Chongqin, Shanghai, Wuhan, Xi'an, Zhengzhou und Chengdu gespendet.

Unser Netzwerk steht und wir sind mit Ihnen verbunden. Gemeinsam können wir diese Krise bewältigen.

#flattenthecurve #coronavirus

Immer up-to-date mit dem Hytera Newsletter

Sie möchten stets aktuell informiert sein
und einen regelmäßigen Überblick erhalten?

  • Neue Gerätemodelle
  • Produktverbesserungen
  • Aktuelles
  • Tipps & Tricks

Newsletter abonnieren

Suche schließen