Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Themenfilter
Ansprechpartner
Markus Oltmanns
+49 (0) 5042 998 0
VP Product Marketing & Communications, Bad Münder

Hytera Mobilfunk beim 25. Hamburger Kommunikationstag

27.02.2019
Pressemitteilungen
Hamburg/Bad MünderArtikel drucken

Das Team der Hytera Mobilfunk GmbH bringt auf den 25. Hamburger Kommunikationstag am 28. Februar im Holiday Inn (Billwerder Neuer Deich 14) seine neuesten Breitbandprodukte mit.

Die Experten für Professionellen Mobilfunk werden neben den innovativen Multimode-Geräten PTC760/PDC760 auch das PNC370 zeigen, Hyteras erstes PoC-Funkgerät im Portfolio. Mit der kompakten LTE-Basisstation iBS ist auch ein brandneues Infrastruktur-Produkt von Hytera im Gepäck.

Gastgeber des Hamburger Kommunikationstags (HKT) ist seit 25 Jahren das Systemhaus BESCom Elektronik, ein langjähriger Partner von Hytera. Der HKT ist norddeutscher Treffpunkt für Hersteller, Anbieter von Systemlösungen, Netzbetreiber und professionelle Anwender von Betriebsfunk und digitalem Bündelfunk (DMR und GSM) - vor allem aus den Bereichen Öffentliche Sicherheit, Industrie, Handel und Gewerbe, Öffentlicher Nahverkehr und kommunale Einrichtungen. Im Fokus der ganztägigen Veranstaltung stehen Vorträge und Präsentationen, die von einer vielseitigen Ausstellung begleitet werden.

PTC760/PDC760, PNC370 und iBS: Breitbandlösungen von Hytera

Am Stand von Hytera Mobilfunk stehen innovative Breitbandlösungen im Fokus. Besucher können sich beispielsweise über Hyteras innovative LTE-Multimode-Funkgeräte PTC760/PDC760 informieren und Hyteras erstes PoC (PTT-over-Cellular)-Gerät, das PNC370, ausprobieren. Das Beste aus zwei Welten: Hyteras konvergente PMR-/LTE-Lösung vereint die Vorteile von schmalbandigen und breitbandingen Funksystemen in einer absolut homogenen und flexiblen Kommunikationsplattform. Die Experten von Hytera informieren beim HKT über die Möglichkeiten ihrer konvergenten Lösung und haben ihr neuestes Infrastrukturprodukt mitgebracht: die voll integrierte und effiziente Basisstation iBS.

Hytera-Experte referiert über die Zukunft von 5G

Ist 5G eine Technologie, die sich für missionskritische Breitbanddienste eignet? Und wenn ja: unter welchen Voraussetzungen? Was ist bei der Mitnutzung kommerzieller Breitbandnetze zu beachten? Diese und weitere Fragen wird Bernhard Klinger, Vice President Business Development bei der Hytera Mobilfunk GmbH, in seinem Vortrag "Wege in die neue digitale Welt: Die Zukunft der neuen Technologie 5G, Hybridnetze und LTE. Welcher Weg führt hin?" beantworten. In seiner Präsentation wird er neben den technischen Eigenschaften von 5G auch auf den aktuellen Stand der Standardisierung sowie die Frequenzsituation in Deutschland eingehen. Das ganztägige Vortragsprogramms des Hamburger Kommunikationstags beginnt um 9 Uhr.

Immer up-to-date mit dem Hytera Newsletter

Sie möchten stets aktuell informiert sein
und einen regelmäßigen Überblick erhalten?

  • Neue Gerätemodelle
  • Produktverbesserungen
  • Aktuelles
  • Tipps & Tricks

Newsletter abonnieren

Suche schließen