Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.
Themenfilter
Ansprechpartner
Markus Oltmanns
+49 (0) 5042 998 0
VP Product Marketing & Communications, Bad Münder

Gerald Nolte ist neuer Entwicklungsleiter bei Hytera Mobilfunk

28.06.2019
Pressemitteilungen
Bad MünderArtikel drucken

Mit Gerald Nolte hat die Hytera Mobilfunk GmbH einen erfahrenen Experten aus den eigenen Reihen zum Entwicklungsleiter des Unternehmens berufen. Der 51-jährige zeichnet als neuer Chief Officer Technology (CTO) verantwortlich für die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Bad Münder und Flensburg.

"Ich freue mich außerordentlich, dass Gerald Nolte damit den Führungskreis der Hytera Mobilfunk GmbH verstärkt und er künftig mit seinem Know-how und seinem Engagement in dieser neuen Funktion die Zukunft unseres Unternehmens maßgeblich mitgestalten wird", sagt CEO Matthias Klausing.

Gerald Nolte ist seit Anfang 2017 Teil des Software-Entwicklungsteams bei Hytera Mobilfunk, das er bis zu seiner Berufung in das Top-Management des Unternehmens auch geleitet hat. Der 51-jährige bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Software-Entwicklung, Projekt- und Qualitätsmanagement mit und freut sich auf die spannenden Aufgaben, die als neuer Eintwicklungsleiter von Hytera Mobilfunk vor ihm liegen. "Unsere besondere Stärke liegt in der engen interdisziplinären Zusammenarbeit unserer Hardware- Software-Spezialisten und Systemtester, die ihre langjährige PMR-Erfahrung aus dem TETRA-Produkt ACCESSNET-T IP® inzwischen in innovative Breitbandlösungen einbringen."

Die besondere Herausforderung an Mission Critical Push-to-Talk-Lösungen über Breitbandfunknetze sieht Gerald Nolte vor allem in den Bereichen Hochverfügbarkeit und IT-Sicherheit. "Durch den Fokus der aktuellen TETRA-Produktversionen auf Public-Safety-Netze haben wir moderne und sichere Lösungen geschaffen, die erst recht bei Einsatz in Breitbandnetzen unverzichtbar sind", sagt der neue CTO überzeugt.

Immer up-to-date mit dem Hytera Newsletter

Sie möchten stets aktuell informiert sein
und einen regelmäßigen Überblick erhalten?

  • Neue Gerätemodelle
  • Produktverbesserungen
  • Aktuelles
  • Tipps & Tricks

Newsletter abonnieren

Suche schließen