Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

DMR Trunking (DMR Tier III)

DMR Trunking ist die digitale Bündelfunklösung von Hytera für anspruchsvolle Funkanwender, die in Übereinstimmung mit dem ETSI-Standard Digital Mobile Radio (DMR) entwickelt wurde. Mit DMR Trunking können maßgeschneiderte digitale Bündelfunksysteme gestaltet werden, die auch später einfach erweitert werden können.

Hytera DMR Trunking ist speziell für anspruchsvolle Sprachübertragung und Dispatcher-Kommunikation ausgelegt. Neben der vollständig IP-basierten Systemarchitektur und einer zentralisierten Vernetzung, setzt das Bündelfunksystem Hytera DMR Trunking auf ein modulares Design der Systembestandteile. 

Dank der flexiblen Vernetzungsmöglichkeiten und der hohen Skalierbarkeit können sowohl kleine als auch große Flächen mit zuverlässiger Funkkommunikation versorgt werden. Daher eignet sich Hyteras DMR-Bündelfunk insbesondere für Energieversorger, Straßenmeistereien oder Unternehmen aus der Industrie.

Systemelemente und Funkgeräte für den DMR-Bündelfunk

Zu einem zuverlässigen Funksystem gehören auch zuverlässige Funkgeräte. Als Komplettausrüster bietet Hytera neben der Systemtechnik auch die passenden Funkgeräte für den digitalen Bündelfunk an. Leistungsfähige Applikationen runden das Portfolio ab.

Vorteile von DMR Trunking

  • Erhöhung der Betriebssicherheit
    Hytera DMR Trunking verbindet optimale Funkabdeckung mit den Vorteilen des digitalen Bündelfunks.
  • Effizienteres Arbeiten
    Netzmanagement-Software sowie die Dispatcher- und Voice-Recorder-Systeme machen Hytera DMR Trunking zu einer allumfassenden Bündelfunklösung.
  • Zuverlässiger und ausfallsicherer Betrieb
    Durch die redundante Auslegung der wichtigsten Hardware-Komponenten wird auch beim Ausfall einzelner Komponenten die Verfügbarkeit des Gesamtsystems sichergestellt.
  • Kosteneffiziente Migration von Analog zu Digital
    Einfacher, schrittweiser Wechsel vom Analogfunkbetrieb zum digitalen Bündelfunk von Hytera.
  • Komfortabler Netzbetrieb
    Mit der bedienerfreundlichen Anwenderoberfläche und seinen vielseitigen Funktionen bietet das Netzmanagement-System (NMS) eine zentrale Verwaltung des Funksystems und unterstützt die Fernwartung.

Vielfältige Architekturmöglichkeiten für ein kundenfreundliches Netzdesign

Hytera DMR Trunking ist eine modulare Funkkommunikationslösung, die ideal auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden kann. Die IP-basierte Systemarchitektur ermöglicht eine flexible Vernetzung des Bündelfunksystems und stellt zudem niedrige Anforderungen an die Systemverbindungen. Auf der Grundlage handelsüblicher Netzwerktechnik, wie Server, Switches und Router, lässt sich das IP-Verbindungsnetz des DMR-Bündelfunksystems kostengünstig warten und aufrüsten.

Vielseitige Funktionen für professionellen DMR-Funk

DMR Trunking wurde gemäß dem offenen ETSI-Funkstandard DMR für digitale Bündelfunksysteme entwickelt (DMR Tier III). Die nachfolgend beschriebenen Funktionen und Dienste geben einen Überblick über die Leistungsfähigkeit von DMR Trunking von Hytera.

 

    Sprache & Daten

    • Einzelruf, Gruppenruf, Ruf an alle, Ansageruf, Notruf
    • PSTN-/PABX-Ruf, Halbduplexruf, Vollduplexrufe
    • Unterstützung von Rufprioritäten und Notruf
    • Text- und Statusnachrichten, GPS-Datenabfrage, Paketdatenübertragung
    • Unterstützende Dienste wie das nachträgliche Eintreten in einen existierenden Gruppenruf (Late Entry) oder die Rufnummernübermittlung (CLIP)
    • Rufe können mitgehört und aufgezeichnet werden
    • Gesprächsgruppenverfolgung, um Teilnehmer aus einem anderen Gespräch in einen höher priorisierten Gruppenruf zu holen
    • Dynamische Gruppenzuweisung (DGNA), um per Funk neue Gruppen zusammenzustellen

    Sicherheitsfunktionen

    • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Sprache und Daten
    • Verschlüsselung mit 40, 128 oder 256 Bits mit den Kryptosystemen AES und ARC4
    • Unterstützt das DMRA-Verfahren für die Verschlüsselungsübertragung über die Luftschnittstelle
    • Aktivieren und Deaktivieren von Funkgeräten (Enable/Disable)
    • Authentifizierung

    Mobilitätsmanagement

    • Mobilitätsmanagement (Registrieren/Deregistrieren)
    • Gruppenanmeldung/Gruppenabmeldung
    • Roaming und Handover
    Suche schließen