Ihr Webbrowser ist veraltet! Sie versuchen diese Webseite mit einem nicht mehr unterstützten Browser aufzurufen. Es kann daher zu Darstellungsfehlern oder einer fehlerhaften Bedienung der Webseite kommen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Hytera MT680 Plus

MT680 Plus ist das TETRA-Fahrzeugfunkgerät von Hytera mit erweiterten Leistungsmerkmalen.

    Produktbeschreibung

    Das MT680 Plus ist das Fahrzeugfunkgerät von Hytera für TETRA-Anwender aus allen Bereichen. Hohe Zuver­lässigkeit, einfache Bedienbarkeit und Robustheit zeichnen das MT680 Plus aus. Dieses TETRA-Mobilfunkgerät bietet verschiedene Betriebsmodi wie zum Beispiel ETSI DMO-Gateway und DMO-Repeaterbetrieb, um den Einsatzbereich der angebundenen TETRA-Nutzer enorm zu erhöhen.

     

     

    TETRA-Fahrzeugfunkgerät MT680 Plus

    Vielseitige Betriebsarten

    Neben dem Direktmodus (DMO) und dem Bündelfunkmodus (TMO) unterstützt das MT680 Plus den Betrieb als ETSI DMO-Gateway und als ETSI Typ-1A-DMO-Repeater. Betreibt man das MT680 Plus in einen dieser neuen Betriebsarten, erhöht sich der Einsatzbereich der angebundenen TETRA-Nutzer enorm.

    Ausgezeichnete Audio-Qualität

    Das MT680 Plus enthält einen Audio-Chip mit optimierter Geräuschunterdrückung. Anwender, die in lauten Umgebungen auf deutliche Funkkommunikation angewiesen sind, profitieren von einer optimierten Audio-Qualität und der damit verbundenen verbesserten Verständlichkeit.

    Robuste, langlebige Konstruktion und einfache Bedienung

    Das robuste Design des MT680 Plus wird gekrönt von einer großen TFT-LCD-Anzeige mit 260.000 Farben, die den problemlosen Zugriff auf alle Informationen auch bei hellem Sonnenlicht ermöglicht.
    Die nutzerfreundliche Bedienoberfläche, die Eingabe über die Tastatur und ein leistungsstarker 4-Watt-Lautsprecher sorgen für eine hervorragende Bedienbarkeit und eine hohe Kommunikationsqualität. Zudem können Sie die Menüstruktur der Anwenderoberfläche an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und so auf die für Sie wesentlichen Funktionen reduzieren.

    Außerordentliche Qualität und flexible Installation

    Dank der hohen Flexibilität, kann das MT680 Plus praktisch überall installiert werden. Sie können den Bedienkopf bei Bedarf separat dort installieren, wo die Bedienelemente leicht zu erreichen sind. Der Bedienkopf ist gemäß IP67 gegen Staub und Wasser geschützt und überaus leistungsfähig auch in kritischen Situationen.

    Vielseitige Dienste und Funktionen

    Das MT680 Plus unterstützt alle Sprach- und Datendienste des TETRA-Standards. Dank der eingebauten GPS-Funktion ist jederzeit eine genaue Ortung möglich. Die optionale Verschlüsselung und die Aufzeichnungsfunktion bieten weitere bedeutende Vorteile.

    Sofortige und nahtlose Kommunikation

    Dank der hohen 10-W-Sendeleistung können Sie Ihre Teamkollegen auch über große Entfernungen erreichen. Das MT680 Plus bietet schnellen Zugang zum TETRA-Funknetz und den Roaming-Diensten. Zudem ist das Gerät mit den Basisstationen und anderen Endgeräten verschiedener Hersteller kompatibel.

    Funktionen

    • Betriebsarten

      • Bündelfunkmodus (TMO): Kommunikation über das TETRA-Funknetz (Halb-Duplex und Duplex-Modus)
      • Direktmodus (DMO): Direkte Kommunikation zwischen den Geräten ohne Verwendung des Funknetzes (Halb-Duplex)
      • Betrieb als ETSI DMO-Gateway
      • Betrieb als ETSI Typ-1a-DMO-Repeater

    • Funktionen der Bedienoberfläche

      • 16 programmierbare Tasten für den direkten Zugang zu einzelnen Funktionen
      • Nutzerprofile*
      • Multifunktionaler Gruppenwahlschalter und Lautstärkeregler
      • 4-Wege-Navigationstaste
      • Rufprotokoll: verpasste/angenommene Rufe, gewählte Nummern
      • Flexibles Wählen (z. B. Direktwahl, Wahlwiederholung, Listensuche etc.)
      • Externes Handmikrofon (Standard) oder Tischmikrofon (optional)
      • Einstellbare Display-Helligkeit & Bildschirmschoner
      • Bereits viele internationale Sprachen verfügbar, Installation mehrerer wählbarer Sprachen auf Funkgerät
      • Ortung nach ETSI LIP- oder NMEA-Protokoll
        • Vollständig integrierter GPS/GLONASS/Beidou-Empfänger
        • Anzeige der Richtung und Position des anderen Rufteilnehmers
        • Übertragung der Positionsangaben (TMO) beim Notruf
        • Geschwindigkeitsalarm
      • PEI-Schnittstelle (AT-Kommandos)
      • Zeitsynchronisierung über GPS/SAT, Funknetz oder lokale Zeit
      • Automatischer Funkzellenwechsel ohne Gesprächsabbruch (Handover)
      • Programmierung mehrerer wählbarer Netzwerkkennungen (TMO, DMO)
      • Programmierung mehrerer wählbarer Netzübergänge PSTN/PABX
      • Anpassbare Alarmtöne
      • Radio User Assignment (RUA)
      • Zündungserkennung
      • Programmierung über die Luftschnittstelle (OTAP)

    • Sicherheitsfunktionen für den Nutzer

      • Notruftaste
      • Rufsperre
      • Konfigurationsschutz / Konfigurationspasswort
      • Programmierbare Tastensperre (einzelne Tasten können von der Sperre ausgenommen werden)
      • Alleinarbeiter-Funktion (Lone Worker)
      • Deaktivieren des Transmitters (TXI)

    • Sicherheitsdienste

      • Authentifizierung (systemseitig und beidseitig)
      • Luftschnittstellenverschlüsselung (TEA1, TEA2*, TEA3, TEA4)
      • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE): durch Software (AES128 / AES256), durch SIM-Karte, Verschlüsselung von Sprache und SDS
      • Zugriffssicherung mit PIN-/PUK-Code
      • TETRA-Sicherheitsklasse 1, 2, 3: unverschlüsselt, statische Ver­schlüsselung (SCK), dynamische Verschlüsselung (CCK/DCK)
      • Statische Verschlüsselung im DMO-Betrieb (SCK)
      • Schlüsselvergabe über Luftschnittstelle (OTAR)
      • Aktivierung/Deaktivierung über Luftschnittstelle (Enable/Disable)
      • Umgebungsüberwachung (Ambience Listening)

    • Weitere Rufdienste

      • Callout
      • Gateway-Ruf (DMO) / Repeater-Ruf (DMO)

    • Sprachdienste (Rufe in Telefonnetze (PSTN / PABX) (TMO))

      • PSTN / PABX Einzelruf Voll-Duplex
      • PSTN / PABX Einzelruf Halb-Duplex
      • DTMF
      • Anzeige der Anrufer-Kennung (CLIP)

    • Sprachdienste (Notruf)

      • Notruf zu ausgewählter bzw. vordefinierter Gruppe
      • Notruf als Einzelruf
      • Notruf als Ruf in ein Telefonnetz (PSTN/PABX)
      • Notrufmikrofon & zyklischer Sprecherwechsel im Notruf
      • Stiller Alarm (TMO)

    • Sprachdienste (Einzelruf)

      • Einzelruf Halb-Duplex
      • Einzelruf Duplex (TMO)
      • Einzelruf mit definierter Priorität (auch verdrängende Priorität)
      • Anzeige der Anrufer-Kennung (CLIP)

    • Sprachdienste (Gruppenruf)

      • Gruppenruf mit definierter Priorität (inkl. verdrängender Priorität)
      • Dynamic Group Number Assignment (DGNA)
      • Ansageruf (Gruppe, TMO)- Sprecheranzeige (Talking Party Identification, TPI)
      • Late Entry
      • Offener Gruppenruf
      • Gruppenscan mit Prioritäten

    • Daten-/Nachrichtendienste

      • Kurznachrichtendienst (SDS) - Typen 1, 2, 3, 4 sowie TL
      • Mehrfach-SDS (Long SDS) und SDS zur Sofortanzeige (Flash SDS)
      • Statusmeldung/Textnachricht
      • SDS- und Statusnachrichten über DMO-Gateway
      • Senden und Empfangen von Nachrichten während eines Rufes
      • Benachrichtigung über neue Nachrichten während eines Rufes
      • Paketdatendienst (Packet Data, Single-slot, Multi-slot)
      • Leitungsvermittelte Daten (Circuit Mode Data)
      • Java™-Plattform MIDP 2.0, WAP

    Technische Daten

    Allgemeine Daten

    Abmessungen (H x B x T, mit Frontplatte)

    70 × 184 × 201 mm

    Gewicht (mit Frontplatte)

    1,9 kg

    Betriebsspannung

    10,8 - 15,6 V (Norm 13,2 V)

    Rufgruppenanzahl (TMO)

    3000

    Rufgruppenanzahl (DMO)

    2000

    Telefonbuch

    1000 Einträge

    Gruppenlisten – TMO (Verwendung für Scanning, Scan-Listen)

    200 (200 Gruppen pro Liste)

    Gruppenlisten – DMO

    50 (200 Gruppen pro Liste)

    Anzahl von Kurznachrichten (SDS) (Eingang, Ausgang, Entwürfe)

    400 / 50 / 50

    Anzahl von Statusnachrichten

    200

    LCD-Display

     320 x 240 Pixel, 260.000 Farben, 2,8 Zoll

    Audio-Ausgangsleistung

    4 W (intern), 10 W (extern, optional)

    Programmierbare Tasten

    16

    Umweltbedingungen

    Betriebstemperaturbereich

    -25 °C bis +65 °C

    Lagerungstemperaturbereich

    -40 °C bis +85 °C

    Relative Luftfeuchtigkeit

    ETS 300 019 (95 %)

    Staub- und Feuchtigkeitsschutz

    IP54 (Funkeinheit); IP67 (Bedieneinheit)
    IEC60529 oder GB-4208-93

    Stoß- und Vibrationsfestigkeit

    MIL-STD-810 F/G

    Funkeigenschaften

    Frequenzbereiche

    380 – 430 MHz
    350 – 400 MHz*
    410 – 470 MHz*
    806 - 870 MHz*

    Kanalraster

    25 kHz

    Sendeleistung

    maximal 10 W (einstellbar)

    Receiver-Klasse

    ETSI EN 392-2/396-2 Klasse A

    Statische Rx-Empfindlichkeit

    -112 dBm (Norm -116 dBm)

    Dynamische Rx-Empfindlichkeit

    -103 dBm (Norm -105 dBm)

    GPS

    GPS-Antenne

    externe Antenne

    Empfindlichkeit

    ≤ -154 dBm

    Die mit * markierten Features stehen in zukünftigen Versionen des Produktes zur Verfügung.

    Alle technischen Angaben wurden gemäß den entsprechenden Standards getestet. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung sind Änderungen vorbehalten.

    Lieferumfang

    • TETRA-Fahrzeugfunkgerät MT680 Plus mit Bedienkopf (IP54)
    • Handmikrofon
    • Handmikrofonhalter und Schrauben
    • Netzkabel
    • Flachsicherung
    • Montagebügel
    • Handbuch

    Passende Produkte

    Kategorien:
    Fachhändler finden
    Geben Sie Ihren Standort ein:
    Geben Sie einen Umkreis an:
    km
    Suche schließen